Fahrradrahmenbau aus Berlin

Meerglas Fahrradrahmen und Fahrräder sind maßangefertigte Maschinen aus Stahl, Silber und Schweiß. Kein Rahmen oder Fahrrad, das die Werkstatt verlässt, gleicht dem anderen. Ob Bahnrad, Reiserad oder Randonneur, ich versuche jeden Wunsch nach bestem Wissen und Gewissen umzusetzen und da jeder Mensch einzigartig ist, sind auch die Räder individuelle Einzelstücke.


Studium, Lehre, Meister

Woher kommt die Faszination für den Fahrradrahmenbau? Nach 6 Semestern Maschinenbau-Studium war für mich klar, dass ich nicht nur „Abteilungsleiter rechter Außenspiegel“ sein möchte. Ich musste in einer richtigen Werkstatt arbeiten, die Dinge selber formen und fühlen können. Schnell war klar, dass „das Hobby zum Beruf machen“ gar keine so schlechte Idee ist. Schon immer war das Fahrrad ein essentieller Bestandteil meines Lebens und im Studium der Fahrradrahmen ein Objekt stetiger Faszination.


tom_home

Theoretisches Wissen alleine,

ist nie ausreichend, daher entschloss ich mich die Lehre zum Zweirad-Mechaniker zu absolvieren. Nach 2 ½ Jahren Ausbildung bei der Firma Pedalpower in Berlin habe ich mich erst einmal in den Sattel gesetzt und bin zu zweit über 13000km nach Südost-Asien gereist . Dann wurde es Zeit die Meisterschule in Frankfurt/Main zu besuchen. Ein Jahr später hielt ich den Schlüssel für die eigene Werkstatt in der Hand und versuchte Drehmaschine und Fräsmaschine durch deren kleine Tür zu bugsieren.


home_werkstatt

Meerglas

Wenn man an den Küsten dieser Welt entlang wandert wird man immer wieder ein kleines farbiges Lichtspiel im Sand vernehmen. Dies ist Bruchglas, das vom Meer, dem Sand und den Gezeiten zu matt glänzenden kleinen Scherben gewaschen wurde. Als ich vor Jahren in Dänemark am Strand spazieren ging und solch ein Stück in die Hand nahm war innerhalb einer Sekunde klar, wie die Räder, die ich bauen wollte, auszusehen haben. Schriftzug und Steuerkopfemblem waren sofort im Kopf gezeichnet.

Diese kleine Glasscherbe ist ein Symbol für den Umgang mit unserer Natur. Wir Menschen nehmen uns alles, was wir meinen zu brauchen. Wenn es dann aber für uns keinen Zweck mehr erfüllt, wird es einfach ohne Bedacht weggeworfen. Und dann kommt wieder die Natur ins Spiel. Sie nimmt es sich und formt etwas universell Schönes daraus. Ich werde nicht versuchen CO2 neutrale Rahmen zu bauen, denn das ist schier unmöglich. Ich glaube jedoch, wir sollten uns solchen Dingen mehr bewusst werden…


home_meerglas